Aktuelles/Termine

11. Oktober 2015 auf dem Gelände der Kultfabrik/Werksviertel am Ostbahnhof

Das Festival findet zum vierten Mal statt und wir erwarten wieder mehr als 100 Organisationen und Projekte, die auf dem Gelände der KultFabrik/Werksviertel am Ostbahnhof ihre Angebote für Kinder und Jugendliche vorstellen.

Das detaillierte Programm finden Sie unter www.juki-festival.de.

 

Projektstart ist mit Schuljahresbeginn 2015/16 an der Grundschule an der Weißenseestraße. Die Kinder dort werden während der vier Jahre ihrer Grundschulzeit mehrere Stunden in der Woche begleitet und in Kleingruppen oder individuell unterstützt und gefördert. Dabei wird mit einer leicht modifizierten Variante des Konzepts begonnen.

Weiter ...

Die Entwicklung von "zweizueins – Der Münchner Preis für Kunst" konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Entsprechend den Vereinbarungen des zweizueins-Netzwerks können Künstlerinnen und Künstler in den ersten beiden Jahren nur auf Einladung teilnehmen. Diese Einladungen wurden mittlerweile ausgesprochen und wir freuen uns auf spannende Projektideen. Die Jury entscheidet am 26. Oktober 2015, wer die erste Preisträgerin, der erste Preisträger von zweizueins sein wird. Die Preisverleihung findet am 19. November 2015 statt.

Weiter ...

Vertreter von Unternehmen, Stiftungen und Serviceclubs waren am 23. Juni 2015 der Einladung zur ersten Geberkonferenz für Flüchtlinge in München unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dieter Reiter gefolgt. Sie nutzten die Möglichkeit, sich kompakt und aus erster Hand über die Situation von Flüchtlingen in München und über konkrete Möglichkeiten für eigenes Engagement zu informieren.

Am Ende des Abends gab es zufriedene Gesichter auf allen Seiten: Die Organisatoren konnten sich über Spendenzusagen in Höhe von rund 25.000 Euro freuen, über Absichtserklärungen für Zeit- und Sachspenden oder direkte Unterstützung eines Projektes. Darüber hinaus wurden zahlreiche Kontakte angebahnt, andere fanden einen ersten Zugang zur Flüchtlingshilfe in München, nahmen fundierte Anregungen für ihr zukünftiges Engagement mit nach Hause und versprachen "dranzubleiben".

Flüchtlingshilfe goes online! Der Probebetrieb wurde aufgenommen und das Portal entsprechend den Erfahrungen fortlaufend weiterentwickelt.

www.willkomen-in-muenchen.de

Beim MünchnerStiftungsFrühling hat sich BiNet – Bildungsnetzwerk München im Rahmen von zwei gut besuchten Kurzworkshops erstmals der (Fach-)Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Themen waren

  • BiNet als Partner: Wie gelingen vernetzte und wirksame Bildungsprojekte in München?
  • BiNet: Wie Stiftungen Bildungsherausforderungen kooperativ wirksamer lösen können.

Eine Redakteurin von "Die Stiftung" hat einen dieser Workshops besucht; hier ihr Fazit: